PGA-Golfschule

Die Golfschule des Golfclubs Castrop-Rauxel ist als PGA-Golfschule zertifiziert (PGA of Germany =Deutscher Golflehrerverband). Die PGA of Germany ist der Verband für Berufsgolfer. Derzeit zählt sie etwas mehr als 1.750 Mitglieder, in neun Landes-Sektionen. Die Auszeichnung als „PGA-Golfschule“ ist ein Qualitätsmerkmal für erstklassigen Golfunterricht nach modernsten Methoden, unter sehr guten Trainingsbedingungen. Dementsprechend müssen die Trainer eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen.

So muss im Golfunterricht nach den Standards der PGA of Germany gelehrt – und dieser durch qualifizierte PGA-Golfprofessionals, erteilt werden. Modernste Unterrichtstechniken, wie z. B. die Möglichkeit einer Videoanalyse, ein PuttLab (der PuttLab "sieht", was auch das geschulte Auge nicht erkennt. Diese Analyse spiegelt den persönlichen Putt-Stil wieder und gibt Aufschlüsse über die zentralen Fehler) und ein Launch Monitor (mit Hilfe des Launch Monitor ist es möglich, den kompletten Ballflug mit allen wichtigen Parametern mittels Radar zu messen), garantieren Training auf höchstem Niveau. Zudem gibt es seit 2016 die Möglichkeit der Gewichtsverlagerungsanalyse, die sogenannten BodyTrak Pressure Plates. Diese Matte misst die Gewichtsverlagerung während Ihres Schwunges. Die Informationen, die die Druckplatten liefern, bringen eine weitere Dimension in der Analyse Ihres Golfschwunges.

Die Einhaltung dieser Qualitätskriterien wird unangemeldet in regelmäßigen Abständen von der PGA of Germany überprüft.