AK 50 Herrengolfer des GC Castrop bei Saisonhalbzeit Tabellenletzter in der 1. NRW Liga

Am 3. Ligaspieltag beim GC Bochum belegten die Herrengolfer AK 50 den letzten Platz der jetzt auch gleichbedeutend mit der Platzierung in der Gesamttabelle ist. Mit  204,5 Schlägen über CR ist der Abstand auf den Nichtabstiegsplatz 4 der vom GC Marienburg mit 153,5 Schlägen über CR  vor dem Team aus Aachen mit 155,5 über CR gehalten wird, unter normalen Umständen in den abschließenden 3 Turnieren nicht mehr wettzumachen.  Klarer Tabellenführer ist derzeit das Team vom GC Bochum (102,5 Schläge über CR) vor dem GC Hösel (122,5 Schläge über CR) und dem GC Krefeld (125,5 Schläge über CR)

Bester Castroper Spieler war Wolfgang Klause mit 75 Schlägen. Wolfgang Dressler kam auf 82 Schläge vor seinen beiden Mannschaftskollegen Frank Nokielski mit 85 Schlägen, und Harald Vondran mit 86 Schlägen. Auch Dr. Georg Hackenberg kam mit 92 Schlägen noch in die Mannschaftswertung.

 Jetzt gilt es am nächsten Spieltag, 14.7.18 beim Golfclub Hösel die Aufholjagd zu starten, um vielleicht doch noch eine kleine Chance auf den Verbleib in der 1. NRW Liga zu wahren.

Die in der 4. NRW Liga spielende 2. AK 50 Herrengolfmannschaft erspielte sich beim GC Möhnesee zwar den 4. Platz in der Tageswertung, konnte sich aber mit diesem Ergebnis nicht vom letzten Tabellenplatz in der Gesamtwertung verbessern. Bester Spieler des Teams war Kay Siercks mit 84 Schlägen. Seine Mannschaftskollegen Frank Stöckler und Andreas Unislawski kamen auf jeweils 88 Schläge. Außerdem trugen noch Thilo Strehlau mit 92 Schlägen und Frank Burghardt mit 98 Schlägen zum Mannschaftsergebnis bei.

Castrop-Rauxel, 9. Juni 2018

Karl-Heinz Platzek

Pressekoordinator GC Castrop