Golf Jugend Ruhrgebietsmeisterschaft erfolgreich in Frohlinde durchgeführt

Über 130 Jugendgolfer/innen aus ganz NRW hatten sich am Tag der Deutschen Einheit auf der Clubanlage des GC Castrop in Frohlinde eingefunden, um die 2. Ruhrgebietsmeisterschaft auszuspielen. Nachdem das Turnier im September witterungsbedingt kurzfristig am Spieltag abgesagt werden musste, war der Wettergott diesmal weitgehend einsichtig. Zwar hatten die jugendlichen Golfer/innen mit den ersten Herbststürmen des Jahres zu kämpfen, dafür blieb es aber, bis auf einen Regenschauer, weitgehend trocken. Das Organisationsteam um den Initiator der Ruhrgebietsmeisterschaft, Thomas Bickmann, hatte sich viel Mühe gegeben und neben dem Wanderpokal und zahlreichen Sachpreisen  für die Sieger u.a. ein Auto im Wert von € 14.000 für ein Hole-in-One  an einem Par 3 Loch ausgelobt. Leider ist es keinem Teilnehmer gelungen, diesen Preis abzuräumen. Darüber  hinaus wurde  ein schönes Rahmenprogramm (Sandbunker- und Chipwettbewerb) geboten, um den Begleitern und Fans der teilnehmenden Golfer den doch langen Turniertag kurzweilig zu gestalten.

Die  Konkurrenz über 18 Loch, in der über 80 Teilnehmer/innen an den Start gingen, wurde in der Bruttowertung der männlichen Jugend erst nach 2 Extralöchern (Stechen) entschieden. Hier konnte sich dann Niclas Petermann von GC Rhein Sieg als neuer Ruhrgebietsmeister gegen Simeon-Jonny Linz vom GC Hubbelrath durchsetzen. Beide Golfer hatten nach 18 gespielten Löchern 75 Schläge aufzuweisen, so dass die zahlreichen Zuschauer ein spannendes Stechen um den Sieg live verfolgen konnten. Auf Platz 3 dann Nick Spillmann mit 77 Schlägen.

In der Bruttowertung der weiblichen Jugend heißt die neue Ruhrgebietsmeisterin Kim Victoria Siercks vom GC Bergisch Land, die  mit 77 Schlägen vor Anna Marie Hommel Döring mit 80 Schlägen ins Frohlinder Clubhaus kam. Platz 3 belegte Tatyana Flötgen, die 81 Schläge für den 18 Loch Parcours benötigte.

Der Sieger in der 9 Loch Bruttowertung mit über 50 Startern heißt Louis Neo Zimmer und kommt vom heimischen GC Castrop. Platz 2 belegte hier Julian Knuhr vom GC Teutoburgerwald vor dem 3. platzierten Tobias Thiele, GC Castrop.

Den Teamwettbewerb über 18 Loch konnte der GC Rhein Sieg für sich entscheiden, während die Teamwertung über 9 Loch an den GC Castrop ging.

Im Anschluß an das Turnier erfolgte eine Verlosung der von zahlreichen Sponsoren zusätzlich zu den Siegerpokalen zur Verfügung gestellten Sachpreise unter den Turnierteilnehmern.

Golfclub Vize Präsident Jörg Schimann dankte dem Organisationsteam, den Sponsoren und allen an der Vorbereitung und Durchführung der 2. Ruhrgebietsmeisterschaft beteiligten Personen für ihren großen Einsatz.

Castrop-Rauxel, 3. Oktober 2017

Karl-Heinz Platzek

Pressekoordinator GC Castrop