Castroper Landesligagolfer abgestiegen

Ein Jahr nach dem Aufstieg in die Landesliga müssen die Castroper Golfer wieder den Gang in die Gruppenliga antreten. Durch einen 4. Platz am letzten Spieltag beim GC Werl blieb das Team mit insgesamt 15 Punkten einen Punkt hinter dem G&LC Nordkirchen, der durch den 3. Platz an diesem Spieltag auf insgesamt 16 Punkte in der Endabrechnung kam, und sich vor den Castropern auf dem Nichtabstiegsplatz rettete. Entscheidend für den Abstieg war sicherlich das Abschneiden an den beiden letzten Spieltagen, an denen die Golfer aus Castrop lediglich zweimal nur Platz  4 in der Tageswertung belegen konnten.

Zum Castroper Mannschaftsergebnis am letzten Spieltag trugen folgende Golfer bei:

Julian Freiesleben       78 Schläge

Jonas Haggart              79 Schläge

Daniel Spitzer              81 Schläge

Tobias Windhaus        82 Schläge

Max Schimann            85 Schläge

Stefan Leistritz            89 Schläge

Christian Richter         89 Schläge

Landesligameister wurde das Team vom GC Brückhausen mit 20 Punkten vor dem GC Stahlberg (19 Punkte) und G&LC Nordkirchen (16 Punkte). Dann die Absteiger aus der Liga der GC Castrop (15 Punkte) und der GC Werl (5 Punkte).

Jetzt gilt es für die Castroper Golfer die Kräfte zu bündeln, und im nächsten Jahr den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga anzustreben. Hierzu muss das Team aber auch zukünftig an allen Spieltagen in Bestbesetzung antreten, was  leider in diesem Jahr nicht immer sichergestellt werden konnte.

Castrop-Rauxel, 6. August 2017

Karl-Heinz Platzek

Pressekoordinator GC Castrop